Anfang Dezember fand bei uns der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen statt. Daran nahmen die vier Klassensiegerinnen unserer 6. Klassen teil. Aylin (6a) las aus „Gregs Tagebuch“, Tarja (6b) aus „Das gläserne Wort“, Amelie (6c) aus „… und jetzt sehen mich alle“ und Nicole (6g) aus „Die kleine Hexe“ vor. Viele dieser Bücher gibt es übrigens auch bei Frau Scholte in der Schülerbücherei (Zimmer 122) auszuleihen. 😊 Nach dem Vorlesen eines weiteren unbekannten Textes stand die Siegerin fest: Amelie wird uns beim Schulentscheid der Nürnberger Schulen vertreten.

Glückwunsch Amelie und alles Gute für den Schulentscheid!

Bericht: S. Huhn

Am Freitag den 6. Dezember war es dann soweit. Der Nikolaus war bei uns an der Robert-Bosch. Die SMV hat ermöglicht, dass die Schüler sich gegenseitig mit einem Nikolaus überraschen konnten. Dank einer TOP Organisation der SMV gab es viele Kinder die sich über einen Nikolaus gefreut haben.

#Ein herzliches Dankeschön an Thomas und Xavier
#TolleAktion

 

 

Eislaufen 5g

Am Dienstag, 26.11., waren wir, die 5g, zum ersten Mal gemeinsam Eislaufen in der Arena. Nachdem wir endlich alle die richtigen Schlittschuhe anhatten und diese gut geschnürt waren, ging es endlich aufs Eis. Dort hatten wir viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Mal!

(Bericht: Fr. Huhn)

Unsere "Soziales Gruppen" haben sich mit dem Thema Umweltschutz beschäftigt. Hier entstanden einige tolle Ideen und Anregungen wie jeder von uns einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.

Leiterin: Fr. Heim

Schüler: Fatima, Roula, Elena und Tamara

 

Betriebsbesichtigung Faber Castell

Die Klassen 7a, 7b und 7m aus der Robert-Bosch-Mittelschule haben am Freitag den 8.11.2019 die Faber-Castell Fabrik besichtigt. Wir haben viel gelernt, z. B. wie die Stifte hergestellt werden, in welchen Ländern man sie verkauft und über die Entstehung der Firma. Früher um 1761 hat Casper Faber nur 5 Stifte am Tag produziert. Heutzutage macht Faber Castell knapp 600 000 Stifte am Tag. Dies wird durch eine industrielle Produktion ermöglicht. Die Bleistifte heißen zwar Bleistifte aber bestehen nicht aus Blei, sondern aus einem Material Namens Graphit.

Der Ausflug war sehr schön und informativ. Wir haben viel über die Bleistiftproduktion gelernt und am Ende hat sogar noch jeder ein kleines Geschenk erhalten.

Ein herzliches Dankeschön an Herr Kirchbach für die tolle Organisation.

Geschrieben von Fabio (7a)