Im Februar fand der 2te "RoBoCup" statt. Nachdem nun ein passender Name für das schulhausinterne Fußballturnier gefunden wurde, ging es in die zweite Runde. Ausgetragen wurde der "RoBoCup" in 2 Spielklassen, in den 5/6 Klassen und in den 7/8 Klassen. Gespielt wurde im Turniermodus "Jeder gegen Jeden".

Im ersten Turnier bekamen die Zuschauer spannende Spiele zu sehen. Jedoch machte sich schnell eine Torflaute bemerkbar. So endeten 12 von 21 Spielen mit einem 0:0. Dies zeigte auch wie knapp das Endergebnis war. Am Ende konnte sich die 5/6üb über den Wanderpokal freuen. Zwar war die 6b punktgleich, konnte jedoch im Vergleich der Tore nicht mithalten. Auch die weiteren Platzierungen lagen sehr nah zusammen.

 

Endtabelle:

1) 5/6 üb (1. FC Nürnberg)

2) 6b (Manchester United)

3) 5g (Paris SG)

4) 6a (Dortmund)

5) 5a (FC Bayern M.)

6) 6g (Juventus Turin)

 

Im zweiten Turnier ging es gleich hitziger her. Die Zuschauer bekamen torreiche Spiele zu sehen. Die 8m schaffte es sich deutlich von den anderen Teams abzusetzen und gewann das Turnier mit 16 von 18 möglichen Punkten. Gefolgt von der 8a auf dem zweiten Platz und der 7m auf dem dritten Platz. Zusammenfassend waren spannende und emotionsgeladene Spiele zu sehen. Aufgrund der Fairness aller Teams konnte der Tag verletztungsfrei beendet werden. Ein großes "Dankeschön" geht an unseren Schiedsrichter Kevin Bieber.