Zweiter Bandklassen-Nachmittag an der Robert-Bosch-Mittelschule

Am Dienstag, den 10.07.2018, fand der zweite Bandklassen-Nachmittag in diesem Schuljahr statt. Die Voraussetzungen hierfür hätten nicht besser sein können! Die Klassen 5g und 6g waren die einzigen beiden, die an diesem Nachmittag noch Schule hatten, und so konnten wir unsere Bandinstrumente in der Aula des Schulgebäudes aufstellen!  Verbunden mit einem extra geliehenen PowerMixer, welcher uns half, die Sänger und die Keyboards zu verstärken,  und einigen Stuhlreihen wie im Kino, ergab sich eine tolle Atmosphäre! Wir fühlten uns wie bei einem großen Konzert!

Gerade für die Klasse 5g war dies ein völlig neues Gefühl, da die Kinder bisher nur in kleineren Klassenzimmern die Gelegenheit hatten, zu zeigen, was sie drauf haben. Und das ist mittlerweile einiges! Mit zwei neuen Sängerinnen, die ihren Job hervorragend erledigten, trat die 5g selbstbewusst vor das Publikum. Dieses bestand aus der Klasse 6g, einigen Eltern, den Klassenleiterinnen Frau Huhn und Frau Lentner und Frau Schlosser, welche Herrn Pröschel in der wöchentlichen Bandklassenarbeit unterstützt.

An dieser Stelle darf nicht unerwähnt bleiben, dass dieser Bandklassen-Nachmittag außerdem zur Vorbereitung auf die Abschlussfeier der neunten und zehnten Klassen (am Donnerstag, den 19. 07.2018) diente. Auch hier werden 5g und 6g mit von der Part(y)ie sein und für eine tolle Stimmung sorgen. Man kann nicht oft genug darauf hinweisen, dass die Kids größtenteils OHNE Vorkenntnisse kamen und mittlerweile ALLE ein Instrument spielen. Auf weitere erfolgreiche Veranstaltungen!

Eure Klassen 5g und 6g

 

Bericht: M.Pröschel